Informationen zum 9. bundesweiten Schreibwettbewerb

  

Der 9. FiFa-Schreibwettbewerb fand im Schuljahr 2012/2013 statt. Die öffentliche Verleihung der Preise an die Preisträger fand am 29. März 2014 in München statt.

 

Wer am 10. FiFa-Schreibwettbewerb teilnehmen möchte, schickt eine E-Mail mit Angabe von Vor- und Nachname, Geburtsdatum und Anschrift (Postleitzahl, Wohnort, Straße und Hausnummer) an:

FiFa-Verlag@t-online.de

 

Preise werden wie bei den bisherigen Schreibwettbewerben vergeben in 3 Altersgruppen (Kinder, Jugendliche, Erwachsene) in den Kategorien "Gedichte", "Kurzgeschichten", "Romane", "Theaterstücke" und "Rezensionen". Weitere Informationen werden den Teilnehmern nach der Anmeldung per E-Mail zugeschickt. 

 

Außerdem gibt es den Kathy-Schreib- und Zeichenwettbewerb, in dessen Mittelpunkt Kathy, die Heldin der Romane KATHY UND DER ZAUBERER, KATHY UND DIE HEXE HEDONIA, KATHY UND DIE TEUFLISCHEN SECHS, KATHY UND DER GROßE KRIEG und KATHY UND DIE VIER ELEMENTE steht.
Jeder Teilnehmer erhält nach seiner Anmeldung die fünf oben genannten Kathy-Romane kostenlos als PDF-Datei und auf Wunsch zusätzlich gegen eine Schutzgebühr/Versandkostenpauschale als gedruckte Bücher.

Eingeschickt werden können:

1. Romane, die an den Roman KATHY UND DIE VIER ELEMENTE anknüpfen und die Handlung fortsetzen.

2. Kurzgeschichten über Abenteuer von Kathy oder einer ihrer Freundinnen.

3. Gedichte und Liedtexte über Kathy und/oder ihre Freundinnen.

4. Theaterstücke über Kathy und/oder ihre Freundinnen.

5. Zeichnungen von Kathy und/oder ihren Freundinnen und von Szenen aus den Romanen.

6. Rezensionen der fünf bisher erschienenen Kathy-Romane.

 

 

In den Jahren 2000 bis 2013 führte FiFa in Zusammenarbeit mit der Deutsche Pfadfinder-Stiftung "Baden-Powell" und dem Forum unabhängiger Autoren 9 Schreibwettbewerbe durch. Mehr als 5000 Autoren und Zeichner nahmen daran teil. Eine Jury aus Autoren, Germanisten und Preisträgern früherer Schreibwettbewerbe wählte jeweils die Preisträger aus, die bei den öffentlichen Preisverleihungen in München ihre Urkunden und Preise erhielten. Bei jedem Wettbewerb gab es in den verschiedenen Kategorien und Altersgruppen bis zu 45 Preisträger, deren Namen in den HOLFORT-NEWS veröffentlicht wurden, die auf den FiFa-CDs enthalten sind. Die Preise wurden von namhaften deutschsprachigen Verlagen gestiftet. Über die meisten bisherigen Preisträger wurde ausführlich in der regionalen und überregionalen Presse berichtet, oft auch in Rundfunk und Fernsehen, z.B. dem Kinderkanal Ki.Ka.


Alle Preisverleihungen wurden komplett gefilmt. DVDs der Preisverleihungen können bei FiFa zum Preis von 10 Euro (zuzüglich Versandkosten) per E-Mail bestellt werden.

Alle zum Wettbewerb eingeschickten Texte und Bilder sind auf der FiFa-CD-ROM veröffentlicht. Die CD enthält ferner die Romane von Harry T. Master und anderen FiFa-Autoren, die deutschen Übersetzungen von Skinners WALDEN TWO und von Baden-Powells ROVERING TO SUCCESS als Word- und PDF-Dateien, sowie die Lieder aus den HOLYFORT-Büchern als WAV-Dateien und 255 Fotos (JPG-Dateien) aus den von Harry T. Master gedrehten Spielfilmen.

Die CD-ROM kann zum Preis von 12 Euro bestellt werden bei FiFa-Verlag@t-online.de

 

 

 

Harry T. Master nach der Preisverleihung mit zwei Preisträgerinnen im Englischen Garten

 

 

Sachspenden (Bücher, CDs) als Preise für die Preisträger des bisher letzten Schreibwettbewerbs erhielten wir u.a. von folgenden Verlagen (in alphabetischer Reihenfolge):

Bertuch-Verlag, Cox-Verlag, Fabylon, Feder & Schwert, Karl-May-Verlag, Lychatz-Verlag, Mosaik-Verlag,  net-Verlag, Noel-Verlag, Romantruhe, SCRATCH Verlag Simon Czeplok, Verlag Die Werkstatt, Verlag Herder, Wölfchen-Verlag

 

 

 

Aufgrund mehrerer an uns gerichteter Fragen hier noch die folgende Information:

 

Unser Schreibwettbewerb richtet sich in erster Linie an Kinder und Jugendliche, es können aber auch Erwachsene (ohne Alters-Obergrenze) daran teilnehmen. Die Zielgruppe sind Autoren, die sich mit anderen Autoren derselben Altersgruppe messen wollen und die das Schreiben guter Texte lernen bzw. ihre diesbezüglichen Fähigkeiten verbessern wollen. Wir senden den Wettbewerbs-Teilnehmern in den Wochen und Monaten bis zum Einsendeschluss immer wieder Tipps und Beispiele für gute Texte zu. Die nach unserer Ansicht besten Autoren laden wir zur Preisverleihung nach München ein. Wer sich vom Wettbewerb einen Geldpreis in vierstelliger Höhe oder eine sofortige Buchveröffentlichung erwartet, gehört nicht zu unserer Zielgruppe, denn FiFa hat nicht die Geldmittel dafür. Wir sind ein gemeinnütziger Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Mitarbeitern. Aber die Chancen für talentierte Nachwuchs-Autoren, zu den Preisträgern zu gehören, sind bei uns wesentlich größer als bei anderen Wettbewerben. Bei uns gibt es jedes Jahr zwischen 30 und 40 Preisträger (verteilt über die einzelnen Kategorien und Altersgruppen). Bei anderen Schreibwettbewerben, die Geldpreise in drei- oder vierstelliger Höhe vergeben, gibt es meist nur drei, manchmal sogar nur einen Preisträger. Es gilt also das gute alte Sprichwort: Der Spatz (die Urkunde) in der Hand ist besser als die Taube (der Geldpreis) auf dem Dach.